„Es hat Spass gemacht!“
- Maika

Eine kleine Gruppe motivierter und gut gelaunter Magdener Judokas hat heute zusammen mit vier Kolleginnen und Kollegen des Judo-Clubs Möhlin am National Judo Day 2016 in der Sporthalle Wankdorf in Bern teilgenommen. Mit über 380 Teilnehmenden ein Grossanlass, der seinesgleichen sucht und eine einmalige Gelegenheit an diversen Workshops von den ganz „Grossen der Judoszene“ zu lernen.

Die An- und Rückreise mit einem Reisecar sowie das Mittagessen wurde den Magdener Judokas vom Verein offeriert – ein Zeichen, wie sehr uns die Förderung des Nachwuchs am Herzen liegt!

Hier, die Rückmeldungen unserer Judokas zum heutigen Tag:

„Es war interessant so viele neue Bodentechniken kennenzulernen.“
- Elena

„Man konnte viel lernen.“
- Benjamin

„Es war schön, wieder mal eine neue Technik kennenzulernen.“
- Nicole

„Es gab ein gutes Mittagessen, ein Dessert, am Schluss einen Apéro und auch etwas zum Trinken.“
- Jon

„Man konnte viele Posten besuchen.“
- Pascal

„Es war lehrreich, neue Techniken kennenzulernen und zu üben.“
- Muriel

„Es war interessant, so viele neue Bodentechniken kennenzulernen.“
- Elena

„Ich konnte mein Judo-Wissen im Bodenbereich erweitern und habe neue Verteidigungen gesehen.“
- Manuel

„Der National Judo Day ist eine spannende und lehrreiche Erfahrung. Es ist sehr abwechslungsreich, mit vielen Judokas aus der ganzen Schweiz zusammenzuarbeiten. Es bereitet mir viel Freude, vom Wissen der Instruktoren zu lernen.“
- Jasmin