Ein Highlight im 2012 war für die Judokas sicherlich das Trainingsweekend vom 25. bis 26. August. Nebst intensivem Training mit zwei externen Trainern standen aber auch Spass im Schwimmbad, ein Grillplausch in der Pfarrscheune und eine Übernachtung in der Turnhalle auf dem Programm.

Das tolle Angebot stiess auf reges Interesse und die Organisatoren hatten alle Hände voll zu tun, die grosse und aufgestellte Judoka-Gruppe zwei Tage zu betreuen. Speziell die Nacht mit Filmvorführung in der Turnhalle blieb Gross und Klein in bleibender Erinnerung.

Dank der grosszügigen Spende des JSSM (Jugendsport Supporter Magden) konnte das Judo-Weekend sogar gratis angeboten werden! An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Sponsoren, Trainer und an die unzähligen Helfer, die mitgeholfen haben, dass das Weekend zu einem tollen Erlebnis wurde!