Am 16. März fand die ordentliche Generalversammlung des Judo Club Magden statt. Die Geschäfte konnten alle wie vorgesehen durchgeführt werden. Der Verein konnte seine aktive Mitgliederzahl im vergangenen Jahr um mehr als 35% steigern! Das ist rekordverdächtig. Die Jahresrechnung wurde mit einem guten Ergebnis verdankt. Die Mitgliederbeiträge bleiben daher unverändert.

Folgende Änderungen gibt es in der Jugendkommission und im Vorstand:

Nach fünf Jahren in der Jugendkommission ist Renate Ammann zurückgetreten. An ihrere Stelle ist Birgit Stalder in die JuKo nachgerückt. Die GV hat auch den Vorstand erneuert. Nach fünf Jahren im Vorstand und als Präsident zurückgetreten ist Boris Brunner. An seiner Stelle wurde Beat Rickenbacher in den Vorstand gewählt. Er wird neu die Funktion des Präsidenten übernehmen. Allen Zurückgetretenen wurde herzlich für ihre wertvolle Arbeit gedankt und den Neuen alles Gute im Amt gewünscht!

Drei Judokas des JC Magden nahmen am 28. Februar am nationalen Schülerturnier in Niederbipp teil. Nach intensiven Kämpfen resultierten für Dominik Rickenbacher und Maika Pietzonka jeweils ein dritter Rang und die Bronzemedaille. Cyrille Keller konnte drei seiner vier Kämpfe für sich entscheiden und sicherte sich die Silbermedaille.

Wir gratulieren den Kämpfern zu ihren Leistungen und freuen uns auf die nächsten Turniere.

    

Am 30. Januar fanden die Gürtelprüfungen des Judo Club Magden mit grosser Beteiligung statt. Alle Kinder haben die Gürtelprüfungen mit souveränen Darbietungen bestanden. Die Prüfer Beat Rickenbacher und Patrice Bühler waren mit den Leistungen sehr zufrieden und überreichten jedem Prüfling ein Diplom sowie einen neuen Gürtel.

Der JC Magden gratuliert allen Judokas zur bestandenen Gürtelprüfung.

Am Samstag, 5. Dezember fand unsere Clubmeisterschaft in der Turnhalle Magden statt. Mit knapp 30 Judokas haben wir den Teilnehmerrekord vom letzten Jahr egalisiert. Vom 6-jährigen bis zum über 40-jährigen haben sich alle in ihren Gewichts- oder Altersklassen gegeneinander gemessen. Für die Jüngsten war es zum Teil die erste Gelegenheit, an einem Wettkampf teilzunehmen. Es war eindrücklich zu sehen, wie auch die Kleinsten grossen Kampfwillen und Mut bewiesen haben. Zum Schluss ging es dann schliesslich zur Siegerehrung und Pokalvergabe für die besten Judokas. Zum Abschluss erhielten alle Judokas ein Santiglaus-Säckli sowie ein paar Geschenke. Ein herzliches Dankeschön an alle, welche zum guten Gelingen des Anlasses beigetragen haben.

Hier geht es zu den Fotos.

Am Samstag, 24. Oktober fand wiederum das Freundschaftsturnier der Judo Clubs Magden, Möhlin und Pratteln statt. Als Besonderheit haben wir den Tag bereits mit einem Morgentraining in der Turnhalle Magden begonnen. Am Nachmittag fanden dann die Wettkämpfe statt. Für einige war es die erste Möglichkeit überhaupt, Turniererfahrung zu sammeln. Mit grosser Freude und Engagement wurden die Kämpfe ausgetragen und zum Schluss konnten alle mit Edelmetall ausgezeichnet werden. Ein grosses Dankeschön an alle Helfer für den gelungenen Anlass.
Hier geht es zu den Fotos.

Am 20. September hat der Judo Club Magden wieder am slowUp Basel Dreiland teilgenommen. Bei wunderbarem Herbstwetter haben wir gemeinsam die 20 Kilometer der Ostschlaufe in Angriff genommen. Nach dem SUVA Fahrtraining und einer Rivellastärkung mit Boxenstopp für Reifenwechsel haben wir schliesslich einen Mittagshalt auf der deutschen Seite eingelegt und schliesslich die Runde in Rheinfelden ausklingen lassen.